Zum Inhalt der Seite springen

Meta-Navigation

Seit Tausendeinhundertjahren immer anders
Zur Startseite

Projektteam

hans-jochem weikert

Kassel 1100 Projektleiter: Hans Jochem Weikert
Stadt Kassel; Foto: Soremski
(Bitte ESC klicken, um das Fenster zu schlieen)

aufgaben im Büro 1100: Projektleiter

werdegang: Diplomverwaltungswirt, Sozialarbeiter (graduiert) im Externenstudium, Referent für Bürgerangelegenheiten, Pressesprecher, Geschäftsführer, Amtsleiter

das wünsche ich mir für Kassel 1100: Viele schöne Erlebnisse für alle Menschen in unserer Stadt

lieblingsplatz in Kassel: Der Eichwald im Kasseler Osten

hobbies: Fußball, Musik, Kabarett

carina mihr

Kassel 1100 Büroleiterin: Carina Mihr
Stadt Kassel; Foto: Soremski
(Bitte ESC klicken, um das Fenster zu schlieen)

aufgaben im Büro 1100: Leitung des Büros 1100.

werdegang:  Zwar spreche ich kein farbechtes Kasselänerisch, aber immerhin bin ich Kasselanerin (auch, wenn mein Chef das manchmal anzweifelt, weil ich in Baunatal aufgewachsen bin): Ich bin in Kassel geboren und lebe und arbeite seit Beginn meiner Ausbildung sehr, sehr gern hier.

Nach dem Abitur an der Georg Christoph Lichtenbergschule habe ich ein duales Studium zur Diplomverwaltungswirtin bei der Stadt Kassel und an der Verwaltungsfachhochschule Wiesbaden absolviert. Nach zwei Jahren in der Personalabteilung bin ich nun seit Juni 2010 im Büro 1100 tätig.

Nebenbei bin ich journalistisch tätig (zum Beispiel für die Sportredaktion der HNA und das Eishockeyfachmagazin Eishockey News) und moderiere (am liebsten im Offenen Kanal Kassel) gern. 

das wünsche ich mir für Kassel 1100: Glückliche Gesichter bei Jung und Alt, tolle Ausstellungen, gelungene Jubiläumsprojekte, einen erfolgreichen Festzug, einen Besucherrekord beim Hessentag, einen zufriedenen Oberbürgermeister und, dass der Begriff vom mährenden Nordhessen an Bedeutung verliert.

lieblingsplatz in Kassel: In einem Ruderboot auf der Fulda

hobbies: Lesen, Schreiben, Zeitgeschehen, Rudern (aktiv), Eishockey (passiv), Reisen, Kultur und Freunde

sabine heinemann

Mitarbeiterin im Büro 1100: Sabine Heinemann
Stadt Kassel; Foto: Soremski
(Bitte ESC klicken, um das Fenster zu schlieen)

aufgaben im Büro 1100: Marketingkoordination für das Stadtjubiläum

Marketing für das Stadtjubiläum macht den Schwerpunkt meiner Arbeit aus. 

Ich kümmere mich um die Werbung und das erfolgreiche Zusammenspiel mit Sponsoren und Spendern, die das Fest unterstützen werden. Dieses Fest kann nur mit Hilfe von Spendern gelingen. Daher liegt mir das Spendenkonto besonders am Herzen.

Die werbliche Sichtbarkeit des Stadtjubiläums in Bezug auf Merchandising, Citydressing und Jubiläumsprodukte ist eine spannende Sache, für die ich gern verantwortlich bin.

werdegang: Nach meinem Betriebswirtschaftsstudium Fachrichtung Fremdenverkehr zog es mich der Liebe wegen nach Nordhessen. Das Gefühl, das ursprünglich nur einem Mann galt, breitet sich nun über Stadt, Land und Fluss und Leute.

Seit 1990 bin ich bei der Stadtverwaltung Kassel angestellt und habe ursprünglich im Presse- und Werbeamt der Stadt die Abteilung Verkaufsförderung geleitet.

Während der letzten 15 Jahre bin ich als Projektkoordinatorin, Administratorin für das EDV-System und Ausbilderin für Veranstaltungskaufleute im Kongress Palais Kassel tätig gewesen. 

das wünsche ich mir für Kassel 1100: Ich wünsche mir, dass es ein Jubiläum wird, von dem die Kinder ihren Enkeln noch gern erzählen werden.

lieblingsplatz in Kassel:  Bergpark Wilhelmshöhe

hobbies: Laufen, Lachen, Kochen, Kultur, Familie und Freunde

petra marx

Petra Marx
Stadt Kassel; Foto: Büro 1100
(Bitte ESC klicken, um das Fenster zu schlieen)

aufgaben im Büro 1100: Meine Aufgabe ist das Begleiten und Koordinieren der offiziellen Jubiläumsprojekte. Dazu gehört auch die Beratung der Ideengeber und Projektpaten. Veranstaltungen und Ausstellungen, die im Rathaus und in den Galerien sattfinden, werden von mir vorbereitet.

werdegang: Ich bin seit mehr als 25 Jahren bei der Stadt Kassel beschäftigt und habe als Verwaltungsfachwirtin schon sehr unterschiedliche Verwaltungsbereiche kennengelernt.
 
Bevor ich in das Büro 1100 gewechselt bin, war ich als Controllerin im Jobcenter Stadt Kassel tätig. Die Aufgaben im Büro 1100 machen mir großen Spaß, weil sie sehr abwechslungsreich sind und ich viele neue Kontakte knüpfen kann.

Nebenbei unterrichte ich Auszubildende in der öffentlichen Verwaltung im Fachgebiet Sozialrecht beim Hessischen Verwaltungsschulverband.

das wünsche ich mir für Kassel 1100: Allen Beteiligten, der Stadt Kassel und allen Menschen, die in Kassel wohnen, leben und arbeiten wünsche ich ein buntes Jubiläumsjahr mit vielen schönen Ereignissen.

lieblingsplatz in Kassel: Insel Siebenbergen in der Karlsaue mit ihrer Farbenvielfalt.

hobbies: Ich bin gerne in der Natur unterwegs, engagiere mich in der Kommunalpolitik und in der Großenritter Carnelvalsgemeinschaft Baunatal. 

anette kapitza

Mitarbeiterin im Büro 1100: Anette Kapitza
Stadt Kassel; Foto: Soremski
(Bitte ESC klicken, um das Fenster zu schlieen)

aufgaben im Büro 1100: Ich unterstütze das Kassel 1100 Team in allen Aufgabenbereichen (Sekretariat).

werdegang: Angefangen mit einer Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation bei der Stadtverwaltung Kassel, arbeitete ich viele Jahre im Sekretariat der Allgemeinen Sozialen Dienste des Jugendamtes. Während dieser Zeit absolvierte ich überbetrieblich eine weitere Ausbildung zur Betriebswirtin und erlangte die Fachhochschulreife. Seit Dezember 2011 arbeite ich im Büro 1100.

das wünsche ich mir für Kassel 1100: Viele schöne Stunden mit Familienangehörigen, Freunden und Bekannten bei den vielen Veranstaltungen zum Stadtjubiläum erleben.

lieblingsplatz in Kassel: Urlaubsfeeling am Buga-See genießen.

hobbies: Reisen, Lesen, Zumba, Laufen und Freunde treffen

imen karim

Imen Karim
Stadt Kassel; Foto: Harry Soremski
(Bitte ESC klicken, um das Fenster zu schlieen)

aufgaben im Büro 1100: Ich unterstütze das Kassel 1100 Team in allen Aufgabenbereichen, insbesondere im Sekretariat, Pflege und Verwaltung der Haushaltsmittel, Begleitung der Stadtteile bei der Planung und Umsetzung ihrer Programme.

werdegang: Meine Ausbildung als Immobilienkauffrau habe ich erfolgreich bei der GWG der Stadt Kassel absolviert. Vom 1. Juni 2011 bis 28. November 2012 war ich im Vertragswesen beim Amt Hochbau- und Gebäudebewirtschaftung beschäftigt. Seit dem 29. November 2012 bin ich beim Haupt- und Bürgeramt im Büro 1100 eigesetzt.

das wünsche ich mir für Kassel 1100: Eine abwechslungs- und erfahrungsreiche Zeit während der vielen Veranstaltungen zum Stadtjubiläum. Ich freue mich über die Chance dabei mitwirken zu können.

lieblingsplatz in Kassel: Bergpark Wilhelmshöhe

hobbies: Reisen, Sport, Kino und Kochen

patrick hartmann

Patrick Hartmann
Stadt Kassel; Foto: Büro 1100
(Bitte ESC klicken, um das Fenster zu schlieen)

aufgaben im Büro 1100: Organisation des Festzuges 1100

werdegang: Geboren am 4. August 1982 in Kassel, 2002 Abitur an der Herderschule Kassel,  2008 Examen an der Universität Kassel, seit 2008 beschäftigt bei der Ströer DERG GmbH in Kassel.

das wünsche ich mir für Kassel 1100: Mit dem Projekt Kassel 1100 entsteht ein neues Wir-Gefühl in der Stadt. Dieses Wir-Gefühl soll zum Gelingen des Projektes beitragen und die weitere Entwicklung der Stadt positiv beeinflussen.

lieblingsplatz in Kassel: Uferpromenade entlang der Fulda.

hobbies: Karneval

Tatsiana Kruchko

Tatsiana Kruchko
Stadt Kassel; Foto: Soremski
(Bitte ESC klicken, um das Fenster zu schlieen)

aufgaben im Büro 1100: Unterstützung bei der Organisation des Festzugs 1100 sowie des Projektes "Tage der Landesgeschichte", Porträtieren aller Stadtteilbotschafter und Mitarbeiter des Büros 1100, Unterstützung bei der Erstellung von Newsletter-Texten, Bearbeitung allgemeiner Anfragen, Pflege von Verteilern und Erstellung von Dokumentation

werdegang: 2004-2009 Linguistikstudium an der Staatlichen Linguistischen Universität Minsk (Fakultät für Deutsch), 2010 bis jetzt - Masterstudiengang Germanistische Sprachwissenschaft an der Universität Kassel. Des Weiteren dolmetschte und begleitete ich 2012 russische Delegationen im Rahmen des Projektes „Kassel International“

das wünsche ich mir für Kassel 1100: Erfolg bei der Durchführung der Projekte, aktive Teilnahme der Bürgerinnen und Bürger an den vielen Kassel 1100-Veranstaltungen und viel Sonnenschein

lieblingsplatz in Kassel: Bergpark Wilhelmshöhe

hobbies: Malen und Zeichnen, Lesen, Reisen

Selma Karaaslan

selma

(Bitte ESC klicken, um das Fenster zu schlieen)

aufgaben im Büro 1100: „Terminwächterin“, ich überwache und koordiniere die Termine im Büro 1100.
Zudem unterstütze ich Petra Marx bei der Begleitung und Koordination der offiziellen Jubiläumsprojekte.

werdegang: Ich habe an der Universität Kassel mein Abschluss als Diplom Ingenieurin in der Fachrichtung Landschaftsarchitektur und Freiraumplanung gemacht, danach arbeitete ich im Design Bereich. Anfang des Jahres habe ich das Büro 1100 beim Festakt schon einmal unterstützt und freue mich hier im Team auf weiter schöne erfolgreiche Tage.

das wünsche ich mir für Kassel 1100: Ich bin in Kassel groß geworden und habe durch mein Studium Kassels schönste Seiten und deren Geschichte noch mehr schätzen gelernt. Ich wünsche mir, dass Kassels großartigen Freiräume und die Geschichte hinter diesen durch das Jubiläumsjahr besser geschätzt und bekannt werden. Dazu gehört unter anderem der Bergparkt - ein englischer Landschaftsgarten, vermischt mit dem barocken Stil. Auch der Weinberg, ein versteckter Juwel, sowie die erholsame Aue, die direkt an der immer pulsierenden Innenstadt angrenzt, zählen auch zu den großartigen Freiräumen in Kassel. Des Weiteren sollen die Leute Kassel erleben und feiern. Die Stadt soll an positivem Charme und Anerkennung gewinnen.

lieblingsplatz in Kassel: Es gibt viele schöne Plätze oder Orte. Einer, der nicht viel erwähnt wird, ist der Friedrichplatz - eine belebte Bühne für Erholung, Aktionen und Präsentationen. Zudem ist dieser sehr geschichtsträchtige Friedrichsplatz heute ein harmonischer einladender Übergang zur Aue. Er bietet einen besonderen Blick im Sommer, wie auch im Winter. Zur documenta ist und bleibt er ein zentraler Treffpunkt und Ausrichtungsort.

hobbies: Freunde, Events, Kino, Lesen, Städtereisen und kreative Momente

laura herbst

Laura Herbst
Stadt Kassel; Foto: Harry Soremski
(Bitte ESC klicken, um das Fenster zu schlieen)

aufgaben im Büro 1100: Ich unterstütze Anette Kapitza im Sekretariat und Petra Marx bei der Begleitung und Koordination der offiziellen Jubiläumsprojekte.

werdegang: Ich habe 2010 mein Abitur in Richtung Wirtschaft abgeschlossen und habe im September 2010 eine Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten bei der Stadt Kassel begonnen. Seit dem Bestehen meiner Abschlussprüfung unterstütze ich seit Juni 2013 das Büro 1100.

das wünsche ich mir für Kassel 1100: Eine erfolgreiche Beendigung des Projektes "Kassel 1100" mit tollen Erlebnissen und einer Menge Erfahrungen. Zudem wünsche ich mir , dass noch lange positiv auf das Jubiläumsjahr zurück geschaut wird und die vielen tollen bunten icons nicht in Vergessenheit geraten :)

lieblingsplatz in Kassel: der Herkules! Mit dem wunderschönen Blick über ganz Kassel kann man seine Seele baumeln lassen, abschalten und Kassels Schönheit in vollen Zügen genießen.

hobbies: Lesen, Sport, Freunde treffen, Reisen

 

Kommentare (1)

  • Concepts Eventmanagement 19.02.2013 - 20:50

    Hallo 1100 Team,
    war eine super Veranstaltung gestern im Kongress Palais.
    Ein wirklich gelungener Abend von A - Z.

    weiter so ;-)

    #1 - Daniel Geibel - 19.02.2013 - 20:50