Zum Inhalt der Seite springen

Meta-Navigation

Seit Tausendeinhundertjahren immer anders
Zur Startseite

"König Konrad kommt nach Chassella"

"König Konrad kommt nach Chassella", eine zehnminütige Darstellung, gespielt von der Unterstufe der Theatergruppe des Engelburg-Gymnasium, unter der Leitung von Cordula Finke-Hölzl. Annegret Letz, die Verfasserin des Stücks, beleuchtet den historischen Hintergrund des Jahres 913, der für die heutige 1100 Jahr-Feier der Stadt Kassel von Bedeutung ist: König Konrad erreicht, kommend aus dem Kloster Corvey, mit seinem Tross den Königshof an der Fulda. Dort unterschreibt er zwei Urkunden, die die Unabhängigkeit der Klöster Meschede und Hersfeld von stammesherzöglichen Einflüssen sicherstellen sollen. Das Datum der Urkunden bezeugt die Existenz des Ortes Chassella für den 18. Februar 913.


Das Theaterstück war zu sehen am 25. Mai 2013 im Rahmen des  Stadtteilfestes der Unterneustadt am Kurbad Jungborn. Während der Festwoche wird das Stück noch einmal am  13. September 2013  im Rahmen des Stadtteilfestes im Stadtteil Mitte vor der Karlskirche aufgeführt.

Zeitpunkt 13. September 2013, 16 Uhr

Ort vor der Karlskirche

Ansprechpartner Cordula Finke-Hölzl
E-Mail Öffnet ein Fenster zum versenden einer Mail cordulafh@freenet.de
Telefon 0561.315170

Projektpate Seni Mazrekaj
E-Mail Öffnet ein Fenster zum versenden einer Mail seni.mazrekaj@jobcenter-ge.de
Telefon 0561.7011052

Nachschau der Aufführung am 25. Mai 2013

Da staunten die kleinen und großen Zuschauer auf der Marbachshöhe nicht schlecht: Überzeugend spielten die Schülerinnen und Schüler der Engelsburg die Ausfertigung der Ersterwähnungsurkunden der Stadt Kassel aus dem Jahr 913 nach. Lehrerin Cordula Finke-Hölzl und ihre Kollegen hatten das zehnminütige Stück toll eingeübt, die kleinen Schauspieler traten in liebevoll gestalteten Kostümen auf und sorgten bei herrlichem Sonnenschein für viele Lacher beim Publikum. Das Theaterstück wird im Jubiläumsjahr noch mindestens zwei Mal aufgeführt: am 25. Mai 2013 im Rahmen des Stadtteilfestes im Stadtteil Unterneustadt am Kurbad Jungborn und am 13. September 2013 im Rahmen des Stadtteilfestes im Stadtteil Mitte vor der Karlskirche.

Kommentare (0)

Szenische Darstellungen
Stadt Kassel; Foto: Ideengber

Wie war das eigentlich, als König Konrad die Urkunde unterschrieb? Kasseler Kinder zeigen, wie es gewesen sein könnte

(Bitte ESC klicken, um das Fenster zu schließen)

Wie war das eigentlich, als König Konrad die Urkunde unterschrieb? Kasseler Kinder zeigen, wie es gewesen sein könnte

Konrad

Auftritt am 25. Mai auf der Marbachshöhe in liebevoll gestalteten Kostümen

(Bitte ESC klicken, um das Fenster zu schließen)

Auftritt am 25. Mai auf der Marbachshöhe in liebevoll gestalteten Kostümen